Zurück zum Timetable

Insuffizienz am oberen GI-Trakt: Diagnose und Therapie im Wandel

Datum: 22.03.2017
Beginn: 08:30:00
Ende: 10:00:00
Ort: Saal 14b
Vorsitzende:Alfred Königsrainer (Tübingen)
Norbert Senninger (Münster)


Präsentationen:
08:30 - 08:45
ID: 1342
CAES-Klassifikation: Insuffizienz nach Ösophagusresektion
A.Schaible
Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg


08:45 - 09:00
ID: 1344
Therapie der Insuffizienz im Wandel: Vom Stent zur endoskopischen Vacuum Therapie?
R.Mennigen
Universitätsklinikum Münster, Münster


09:00 - 09:15
ID: 1345
Für Anfänger: Wie kann ein Chirurg die endoskopische Vacuum-Therapie lernen?
K.-E.Grund
Universitätsklinikum Tübingen, Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Tübingen


09:15 - 09:30
ID: 1346
Für Fortgeschrittene: Tipps und Tricks bei der endoskopischen Vacuum-Therapie
G.Loske
Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg gGmbH, Hamburg


09:30 - 09:45
ID: 1347
Gefahren der endoskopischen Vacuum-Therapie: Fatale Blutung
U.Schweizer
Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen


09:45 - 10:00
ID: 1348
Round-Table mit allen Referenten
A.Schaible1, R.Mennigen2, K.-E.Grund3, G.Loske4, U.Schweizer5
1Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg
2Universitätsklinikum Münster, Münster
3Universitätsklinikum Tübingen, Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Tübingen
4Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg gGmbH, Hamburg
5Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen