Zurück zum Timetable

Seminar 2: Chirurgie unter besonderen Bedingungen und mit eingeschränkten Mitteln (Block 2) – Pro und Contra Extremitäten-Erhalt nach schwerer Verletzung

Datum: 22.03.2017
Beginn: 10:30:00
Ende: 12:00:00
Ort: Raum B11
Vorsitzende:Wolf Mutschler (Grünwald)
Michael Oberst (Aalen)


Präsentationen:
10:30 - 10:45
ID: 1507
Pro Erhalt: Was sind die Voraussetzungen?
D.Vogt
Bundeswehrkrankenhaus Berlin, Berlin


10:45 - 11:00
ID: 1508
Contra Erhalt: Wann MUSS ich amputieren?
M.Winter
Ärzte ohne Grenzen e.V., Berlin


11:00 - 11:15
ID: 1509
Sekundäre Weichteildeckung – was ist ohne Muskellappen machbar, was nicht?
S.Langer
Universitätsklinikum, Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie, Leipzig


11:15 - 11:30
ID: 1510
Krukenberg, Pirogoff, Juvara et al.: Besondere Amputationstechniken in besonderen Situationen
J.Budny
Universitätsklinikum Münster, Münster


11:30 - 11:45
ID: 1511
Orthopädietechnik im Rahmen der humanitären Hilfe
M.Bauche
Orthopädie Technik Bauche GmbH, Neustadt i. H.


11:45 - 12:00
ID: 1512
Diskussion
C.Vogt1, S.Langer2, J.Budny3, M.Bauche4, M.Winter5
1Bundeswehrkrankenhaus Berlin, Berlin
2Universitätsklinikum, Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie, Leipzig
3Universitätsklinikum Münster, Münster
4Orthopädie Technik Bauche GmbH, Neustadt i. H.
5Ärzte ohne Grenzen e.V., Berlin