Zurück zum Timetable

Innovative Lehre in Aus- und Weiterbildung

Datum: 23.03.2017
Beginn: 08:30:00
Ende: 10:00:00
Ort: Saal 2
Vorsitzende:Miriam Rüsseler (Frankfurt am Main)
Gabriele Schackert (Dresden)
Joachim Windolf (Düsseldorf)


Präsentationen:
08:30 - 08:45
ID: 543
Haben weibliche und männliche Studierende unterschiedliche Einstellungen gegenüber der OSCE-Prüfungsmethode?
S.Müller, U.Dahmen, U.Settmacher
Universitätsklinikum Jena, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Jena

Abstract

08:45 - 09:00
ID: 1782
Standardisiertes Feedback im Rahmen des Chirurgie-OSCEs
M.Rüsseler
Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main


09:00 - 09:15
ID: 290
Vergleichende Effektivitätsanalyse verschiedener Lehrmethoden auf das Erlernen einer Schulter- und Kniegelenkuntersuchung
J.Zabel, B.Bender, S.Hoefer, J.Sterz, C.Stefanescu, I.Marzi, M.Ruesseler
Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Abstract

09:15 - 09:30
ID: 511
Team Training in der Chirurgischen Intensivmedizin: Umsetzung eines Blended Learning Konzepts
J.Albers, K.Albers, C.-F.Vahl
Klinik und Poliklinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Mainz

Abstract

09:30 - 09:45
ID: 835
Messen der Fähigkeiten von Anfängern in der Chirurgie am Beispiel der zentralvenösen Portkatheteranlage
M.Anaya Cortez, M.Mettlau, P. F.Alesina, M. K.Walz
Ev. Huyssens-Stiftung, Essen

Abstract

09:45 - 10:00
ID: 1816
Neue Konzepte zur Erlangung von Qualifikation und Kompetenz
R.Tolba
RWTH Aachen, Aachen