Zurück zum Timetable

Sinn und Unsinn der Modifikation von OP-Verfahren & neue OP-Verfahren

Datum: 18.04.2018
Beginn: 15:30:00
Ende: 17:00:00
Ort: Level 3 - Saal M6/7
Sitzungskennung:State of the Art
Kategorie(n): Chirurgie
Vorsitzende:Matthias Glanemann (Homburg)
Karl-Walter Jauch (München)


Präsentationen:
15:30 - 15:50
ID: 1508
Sinn und Unsinn der Modifikation traditioneller Operationsverfahren
K.-W.Jauch
Klinikum der LMU München, München


15:50 - 16:00
ID: 449
Ist die video-assistierte thorakoskopische Operation besser als eine offen chirurgische Thorakotomie bei der Behandlung eines Pleuraempyems?
A.Gassa, F. Dörr, M. Heldwein, J. Y.Seo, S. Stange, S. Macherey
Universitätsklinikum Köln, Köln

Abstract

16:00 - 16:10
ID: 585
Verzögerte Magenentleerung und Morbidität nach Pylorus-resezierender versus Pylorus-erhaltender Pankreatikoduodenektomie: Systematische Übersichtsarbeit und Meta-Analyse aktuellster Daten
U.Klaiber, P.Probst, O.Strobel, C. W.Michalski, M. K.Diener, M. W.Büchler, T.Hackert
Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg

Abstract

16:10 - 16:20
ID: 811
Beeinflusst der transvaginale Zugang im Rahmen eines Hybrid-NOTES-Eingriffs das Eintreten oder den Verlauf nachfolgender Schwangerschaften und Entbindungen? – Eine Langzeitanalyse
P.Thomaidis1, M.-M.Heiss2, S.Seefeldt1, A.Rieger2, D.-R.Bulian2
1Kliniken Köln GmbH, Köln
2Krankenhaus Merheim - Kliniken der Stadt Köln gGmbH, Köln

Abstract

16:20 - 16:30
ID: 205
Minimal Invasive Ivor Lewis Ösophagektomie mit Roboterassistenz: ICG Fluoreszenz Gastrolyse mit 5mm Optik und thorakale robotisch assistierte Ösophagektomie mit standard zirkulär gestapelter Anastomose - modularer step up approach zur sicheren Einführung neuer Technologie
H.Fuchs, R.Lambertz, W.Schröder, J. M.Leers, C. J.Bruns
Universitätsklinikum Köln, Köln

Abstract

16:30 - 16:40
ID: 478
Robotik-assistierte Oesophagusresektion ohne Lungenausschaltung - gute Ergebnisse und Wertschöpfung
B.Mann, G.Virakas
Augusta-Kranken-Anstalt Bochum, Bochum

Abstract

16:40 - 16:50
ID: 667
Die ersten 50 roboter-assistierten laparoskopischen Leistenhernienversorgungen mit dem Senhance® System
D.Stephan1, H.Sälzer1, M.Scheidt1, J.Barr2, S.Zani2, F.Willeke1
1St.Marien-Krankenhaus Siegen, Siegen
2Duke University Medical Center, Durham

Abstract

16:50 - 17:00
ID: 660
Die roboter-assistierte Fundoplikatio nach Nissen mit dem Senhance® System
F.Willeke1, J.Barr2, H.Sälzer1, J.Labenz3, S.Zani2, D.Stephan1
1St.Marien-Krankenhaus Siegen, Siegen
2Duke University Medical Center, Durham
3Diakonie Klinik Jung Stilling, Siegen

Abstract