Zurück zum Timetable

Thorakale und Abdominelle Aorta

Datum: 19.04.2018
Beginn: 16:00:00
Ende: 17:30:00
Ort: Level 3 - Raum R3
Kategorie(n): Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin
Vorsitzende:Eike Sebastian Debus (Hamburg)
Brigitta Lutz (Dresden)
Christian Reeps (Dresden)


Präsentationen:
16:00 - 16:15
ID: 1493
FEVAR und BEVAR - Komplikationsmanagement bei der Versorgung viszeraler Arterien
A.Gussmann1, J.Kühn2, M.Naundorf2
1HELIOS Klinikum Berlin-Buch, Berlin
2HELIOS Klinikum Bad Saarow, Bad Saarow


16:15 - 16:30
ID: 498
Behandlungsoutcome elektiv versorgter infra- und juxtarenaler penetrierender Aortenulcerationen (PAU) nach endovaskulärer und offen chirurgischer Versorgung verglichen mit wahren infra- und juxtarenalen Aortenaneurysmen (BAA)
A.Asatryan1, G.Jung2, M.Steffen3, T.Schmitz-Rixen1
1Universitätsklinikum Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
2sklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
3Klinikum Saarbrücken, Saarbrücken

Abstract

16:30 - 16:45
ID: 1631
Offener thorakaler und thorakoabdominaler Aortenersatz: exklusives Hobby oder immer noch notwendig?
C.Reeps
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der TU Dresden, Dresden


16:45 - 17:00
ID: 681
Die offene Aortenreparatur bei BAA – Ein Auslaufmodell?
E.Schlöricke1, M.Bogacki2, C.Wissgott1, F.Scheer1, M.Zimmermann3, M.Hoffmann3
1Westküstenklinikum Heide, Heide
2imland Klinik Rendsburg, Rendsburg
3Universitätsklinikum SH Campus Lübeck, Luebeck

Abstract

17:00 - 17:15
ID: 846
Indikationen und Ergebnisse der offenen Chirurgie infrarenaler Aortenaneurysmen in der endovaskulären Ära – Ergebnisse einer Single Center Studie
C. W.Wieker, U.Ronellenfitsch, D.Böckler
Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg

Abstract

17:15 - 17:30
ID: 672
Prophylaktische Implantation von Netzen zur Hernienreduktion bei offenen AAA Operationen (AIDA Studie)
H.Diener, N.Tsilimparis, S.Debus
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg

Abstract