Zurück zum Timetable

Indikationen und Indikationsgrenzen für Plastisch Chirurgische Verfahren bei Patienten mit hohem Lebensalter

Datum: 17.04.2018
Beginn: 14:00:00
Ende: 15:30:00
Ort: Level 3 - Saal M1
Kategorie(n): Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Vorsitzende:C. Can Cedidi (Bremen)
Steffen Eisenhardt (Freiburg)


Präsentationen:
14:00 - 14:18
ID: 349
Optimierung der Ergebnisse nach fazialer Reanimation bei älteren Patienten durch Kombination von statischen und dynamischen Verfahren der Fazialisrekonstruktion
S.Eisenhardt, D.Braig, J.Thiele, H.Bannasch, G. B.Stark, J.Kiefer
Universitätsklinikum Freiburg, Freiburg

Abstract

14:18 - 14:36
ID: 409
Plastisch rekonstruktive Mikrochirurgie beim alten Patienten
I.Ludolph, A.Arkudas, R. E.Horch
Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen

Abstract

14:36 - 14:54
ID: 351
Sternale Rekonstruktion mittels Omentum majus Lappenplastik - Früh- und Spätkomplikationen, Prediktoren der Mortalität und Lebensqualität
J.Kolbenschlag1, C.Hörner2, A.Sogorski2, O.Goertz3, A.Ring4, K.Harati2, M.Lehnhardt2, A.Daigeler1
1BG Unfallklinik Tübingen, Tübingen
2BG Universitätsklinikum Bergmannsheil, Bochum
3Martin-Luther-Krankenhaus, Berlin
4St. Rochus Hospital, Castrop-Rauxel

Abstract

14:54 - 15:12
ID: 558
Erwartungen und Outcome der Septorhinoplastik in Abhängigkeit vom Alter
C.Spiekermann, M.Stenner
Universitätsklinikum Münster, Münster

Abstract

15:12 - 15:30
ID: 839
Propellerlappenplastiken zur Weichteilrekonstruktion bei Dekubitus – Eine zuverlässige Alternative?
J.-F.Hernekamp1, J.Kolbenschlag2, H.Lauer1, O.Goertz1
1Martin Luther Krankenhaus, Berlin
2BG Unfallklinik Tübingen, Tübingen

Abstract