Zurück zum Timetable

Techniken der Mammarekonstruktion

Datum: 18.04.2018
Beginn: 08:30:00
Ende: 10:00:00
Ort: Level 3 - Saal M4/5
Kategorie(n): Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Vorsitzende:Christoph Andree (Düsseldorf)
Christoph Heitmann (München)


Präsentationen:
08:30 - 08:45
ID: 1730
Burstrekonstruktion heute: warum Implantate?
C.Heitmann
Heitmann & Fansa - Ästhetisch plastische Chirurgie, München


08:45 - 09:00
ID: 1731
Brustrekonstruktion heute: warum Eigengewebe?
A.Andree
Sana Kliniken Düsseldorf GmbH, Düsseldorf


09:00 - 09:15
ID: 1732
"Flap in Trouble" - Was tun?
G.Germann
Ethianum Heidelberg, Heidelberg


09:15 - 09:27
ID: 118
"Lymphomerkrankungen durch Brustimplantate?"- Das Brustimplantat-assoziierte anaplastische großzellige Lymphom (BIA-ALCL) - die ersten deutschen Fälle
J.Kricheldorff, U.von Fritschen
HELIOS Klinikum Emil von Behring, Berlin

Abstract

09:27 - 09:38
ID: 27
Plastisch rekonstruktive Eingriffe bei komplizierten Rezidiven älterer Patientinnen nach Mammakarzinom
P. M.Vogt, V.Stögner, T.Mett, R.Ipaktchi
Medizinische Hochschule Hannover, Hannover

Abstract

09:38 - 09:49
ID: 1733
Prä- und intra-operative Bildgebung in der Brustrekonstruktion mit freien TMG- und DIEP-Lappen
J. P.Beier
Universitätsklinikum Aachen, Aachen


09:49 - 10:00
ID: 1734
Inflap-Anastomose, Bipedikuläre Lappenplastik, Superfizielle Venen: Mikrochirurgische Rettungsstrategien oder Spielerei?
U.Kneser
BG Unfallklinik Ludwigshafen, Ludwigsburg