Zurück zum Timetable

Klinische Studien II

Datum: 19.04.2018
Beginn: 10:30:00
Ende: 12:00:00
Ort: Level 3 - Raum R13
Kategorie(n): Chirurgische Forschung
Vorsitzende:Jens Neudecker (Berlin)


Präsentationen:
10:30 - 10:40
ID: 320
Das chirurgische Studiennetzwerk (CHIR-Net) - aktueller Stand und Zukunft
J.Neudecker1, S.Tenckhoff2, A. L.Mihaljevic3
1Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin
2Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (SDGC), Heidelberg
3Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg

Abstract

10:40 - 10:50
ID: 452
Stumpfverschluss bei der laparoskopischen Appendektomie durch einen Ligaturclip der 2. Generation – Ergebnisse einer Pilotstudie
S.Katou, R.Ossami-Saidy, M.Ismail, M.Kilian, J.Pratschke, J.Raakow
Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin

Abstract

10:50 - 11:00
ID: 275
Der Vergleich von Roboter-assisterter "Single-Site" mit laparoskopischer "Single-Incision" Cholecystektomie bei benignen Erkrankungen der Gallenblase: die Resultate einer einfachblinden randomisiert kontrollierten Studie
L. F.Grochola, C.Soll, S. Breitenstein
Kantonsspital Winterthur, Winterthur

Abstract

11:00 - 11:10
ID: 830
Gute perioperative Ergebnisse nach Einführung der robotisch assistierten totalen mesorektalen Exzision
L.Zimniak, J. F.Schiemer, D.Jonas, P. P.Grimminger, E.Hadzijusufovic, W.Kneist, H.Lang
Universitätsmedizin Mainz, Mainz

Abstract

11:10 - 11:20
ID: 913
Über die Bedeutung von Riskoscores zur Vorhersagekraft einer Anastomoseninsuffizienz in der Rektumchirurgie: Validierung eines Normogramms mit 972 Patienten
J.Klose, I.Tarantino, A.von Fournier, M.Strowitzki, Y.Kulu, T.Bruckner, T.Schmidt, M.Schneider, M. W.Büchler, A. B.Ulrich
Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg

Abstract

11:20 - 11:30
ID: 121
Randomisierte, kontrollierte, multizentrische, klinische Studie zur Untersuchung des Nutzens von Tamponaden nach Hämorrhoidektomie – NoTamp-Studie
M. R.Langenbach1, M.Hoffmann1, D.Seidel2
1HELIOS St. Elisabeth Klinik, Oberhausen
2Universität Witten/Herdecke, Witten

Abstract

11:30 - 11:40
ID: 116
Evaluierung des Erfolgs eines neuen endoskopischen Vollwand-Plikationsgerätes zur Therapie von Patienten mit GERD: Ergebnisse einer prospektiven Studie
M.Weitzendorfer1, S.Spaun2, L.Manzenreiter1, P.Schredl1, K.Emmanuel1, O. O.Koch1
1Universitätsklinikum Salzburg, Salzburg
2Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern, Linz

Abstract

11:40 - 11:50
ID: 242
Die primären Foci hämatogener periprothetischer Infektionen: Analyse von 70 konsekutiven Episoden
A.Rakow, C.Perka, M.Schütz, A.Trampuz, N.Renz
Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin

Abstract

11:50 - 12:00
ID: 312
Leichtes Schädelhirntrauma bei Kindern in Deutschland: Die Häufigkeit der zerebralen Bildgebung (CT) ist abhängig von der erstbehandelnden Fachrichtung
M.Klora1, J.Zeidler1, S.Baßler2, J. H.Gosemann3, M.Lacher3, P.Zimmermann3
1Leibniz Universität Hannover, Hannover
2AOK PLUS - Die Gesundheitskasse, Dresden
3Universitätsklinikum Leipzig, Leipzig

Abstract