Zurück zum Timetable

pAVK

Die Volkskrankheit pAVK stellt den Schwerpunkt nahezu jeder gefäßchirurgischer Tätigkeit dar. Diese Sitzung präsentiert aktuelle Evidenz zu verschiedenen Aspekten in der Behandlung der pAVK.
Datum: 20.04.2018
Beginn: 14:00:00
Ende: 15:30:00
Ort: Level 3 - Raum R12
Kategorie(n): Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin
Vorsitzende:Christian-Alexander Behrendt (Hamburg)
Holger Diener (Hamburg)


Präsentationen:
14:00 - 14:15
ID: 1504
pAVK: Stellenwert der Bypasschirurgie
W.Lang
Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen


14:15 - 14:30
ID: 173
Der femorocrurale Venenbypass – Tips und Technik
B.Dorweiler
Universitätsmedizin Mainz, Mainz

Abstract

14:30 - 14:45
ID: 1503
Bedeutung der Niereninsuffizienz im Management der pAVK
K.Stavroulakis
St. Franziskus-Hospital, Münster


14:45 - 15:00
ID: 1505
Die Behandlung der PAVK im internationalen Vergleich - Erfahrungen und Projekte des International Consortium of Vascular Registries
C.-A.Behrendt
Universitäres Herzzentrum Hamburg GmbH (UHZ), Hamburg


15:00 - 15:15
ID: 1506
Perioperative ABI-Veränderungen als Prognosefaktor: CRITISCH-Subgruppenanalyse
M.Bischoff
Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg


15:15 - 15:30
ID: 1507
Strategien in der septischen Bypasschirurgie
M.Steinbauer
Krankenhaus Barmherzige Brüder, Regensburg