Zurück zum Timetable

Workshop 5: Kindliche Schädeldeformitäten (DGMKG/DGNC/DGKCH)

Praktischer Teil: Erfassung kindlicher Schädeldeformitäten synostotischer und nicht-synostotischer Genese durch die Workshopteilnehmer (ca. 45 – 60 min)Practical Course: Assessment of synostotic and non-synostotic cranial defomities in childhood by the participants
Datum: 18.04.2018
Beginn: 13:00:00
Ende: 15:00:00
Ort: Level 3 - Raum R12
Kategorie(n): Workshops
Vorsitzende:Guido Fitze (Dresden)
Hans-Peter Howaldt (Gießen)


Präsentationen:
13:00 - 13:10
ID: 1212
Kindliche Schädeldeformitäten: Krankheitsbild oder Lifestyle?
G.Fitze
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Dresden


13:10 - 13:25
ID: 1213
Ursachen syndromaler und nicht syndromaler prämaturer Nahtsynostosen
A.Hahn
Zentrum für Kinderheilkunde und Jugend­medizin, Gießen


13:25 - 13:40
ID: 1216
Differentialdiagnose und Therapieoptionen bei Kraniosynostosen und lagebedingten Schädeldeformitäten
J.-F.Wilbrand
Universitätsklinikum Gießen, Gießen


13:40 - 13:55
ID: 1214
Neurochirurgische Therapie bei Kraniosynostosen, Indikation und Komplikationen
M.Reinges
Klinikum Bremen Mitte, Bremen


13:55 - 14:10
ID: 1215
Erfassungsmethoden und Schweregradabstufung von Schädeldeformitäten
J.-F.Wilbrand
Universitätsklinikum Gießen, Gießen


14:10 - 14:20
ID: 1913
Volumetrische Kopfwachstumskontrolle und praktische Anwendung bei der Behandlung lagebedingter Schädeldeformitäten
C.Blecher
Cranioform AG, Alpnach