Zurück zum Timetable

Endoskopisches Komplikationsmanagement

Datum: 19.04.2018
Beginn: 08:30:00
Ende: 10:00:00
Ort: Level 1 - Saal A1
Kategorie(n): Allgemein- und Viszeralchirurgie
Vorsitzende:Alfred Königsrainer (Tübingen)
Anja Schaible (Heidelberg)


Präsentationen:
08:30 - 08:45
ID: 1063
Anastomoseninsuffizienz nach Ösophagusresektion: CAES-Klassifikation mit stadiengerechtem Therapiealgorithmus: Update
A.Schaible
Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg


08:45 - 09:00
ID: 1067
Endoskopisches Komplikationsmanagement in der Viszeralchirurgie möglichst durch den Chirurgen: Sicht der Jungen Chirurgen
A. A.Röth
Universitätsklinikum RWTH Aachen, Aachen


09:00 - 09:15
ID: 1064
Insuffizienz am OGI-Trakt: endoskopische Vacuum Therapie – Update
G.Loske
Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg, Hamburg


09:15 - 09:30
ID: 1065
Neue Indikationen: Vacuum-Therapie als Prophylaxe?
T.Vowinkel
Universitätsklinikum Münster, Münster


09:30 - 09:45
ID: 1066
Komplikationsmanagement nach bariatrischen Operationen
C.Stier
Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg


09:45 - 10:00
ID: 1068
Dickdarmileus: Notoperation versus endoskopische Dekompression
K.-E.Grund
Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen