Zurück zum Timetable

Oberer Gastrointestinaltrak / Bariatrie

Datum: 18.04.2018
Beginn: 15:30:00
Ende: 16:30:00
Ort: Level 1 - Saal A8/10
Kategorie(n): Allgemein- und Viszeralchirurgie
Vorsitzende:Christian Jurowich (Altötting)
Oliver Mann (Hamburg)


Präsentationen:
15:30 - 15:35
ID: 860
Der Deutsche Schneeball Effekt – ein zunehmendes Problem in der chirurgischen Therapie der Adipositas
G.Marjanovic, G.Seifert, C.Lässle, S.Fichtner-Feigl
Universitätsklinikum Freiburg, Freiburg

Abstract

15:35 - 15:40
ID: 514
Kostenzusage für bariatrische Chirurgie: Ist die Zeit für den Wandel gekommen?
A.Kellerer1, B.Stäbler2, P.Piso1, E.Bonrath1
1Krankenhaus Barmherzige Brüder, Regensburg
2Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg

Abstract

15:40 - 15:45
ID: 528
Bariatrische Operation ohne Antragstellung – erste Erfahrungen aus Südbayern
A.Thalheimer
RoMed Klinik Bad Aibling, Bad Aibling

Abstract

15:45 - 15:50
ID: 501
Fall einer Pneumatosis cystoides coli als Zufallsbefund bei Schlauchmagenoperation
M.de la Cruz, C. J. Halter, V.Christogianni, A. Knapp, M.Büsing
Klinikum Vest-Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen, Recklinghausen

Abstract

15:50 - 15:55
ID: 124
Die EndoVAC-Therapie in der Behandlung der Klammernahtleckage nach Schlauchmagenoperation
V.Christogianni1, A.Georgiev1, C. J.Halter1, K.Husemeyer1, R.Riege1, M.Reiser2, M.Büsing1
1Klinikum Vest-Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen, Recklinghausen
2Klinikum Vest-Paracelsusklinik Marl, Marl

Abstract

15:55 - 16:00
ID: 238
Erstbeschreibung einer laparoskopisch-assistierten ERCP und Steinextraktion nach Schlauchmagenoperation und Umwandlung zum RNY-Bypass
C. J.Halter1, A.Knapp1, R.Riege1, M.Reiser2, K.Husemeyer1, M.Büsing1
1Klinikum Vest-Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen, Recklinghausen
2Klinikum Vest-Paracelsusklinik Marl, Marl

Abstract

16:00 - 16:05
ID: 280
Prevention des Refluxes nach Ivor-Lewis Esophagoektomie mit einer neuen doppel-lumigen offen-porigen Folien Drainage (OFD)
G.Loske1, T.Schorsch1, C. T.Müller2
1Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg, Hamburg
2Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg gGmbH, Hamburg

Abstract

16:05 - 16:10
ID: 282
Endoskopische Vakuum Therapie – Adaptation der innovativen Methode zur Behandlung von duodenalen Defekten
G.Loske1, F.Rucktäschel2, T.Schorsch1, C. T.Müller1
1Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg, Hamburg
2Westküstenklinikum Heide, Heide

Abstract

16:10 - 16:15
ID: 316
Lebensqualität nach endoskopischer Vakuumtherapie von Läsionen im oberen Gastrointestinaltrakt
M.Laukötter, S. A.Dhayat, R. Schacht, R. Mennigen, N. Senninger, T. Vowinkel
Universitätsklinikum Münster, Münster

Abstract

16:15 - 16:20
ID: 327
Inikationen und Limitationen der endoskopischen Vakuumtherapie im oberen Gastrointestinaltrakt
T.Vowinkel, R.Mennigen, N.Senninger, M.Laukötter
Universitätsklinikum Münster, Münster

Abstract

16:20 - 16:25
ID: 354
„Case Report: Iatrogene Ösophagusperforation bei Plattenepithelkarzinom – Interdisziplinäre Therapiemöglichkeit durch endoluminale Vakuumtherapie und Operation“
A.Sakaki, M.Jansen
HELIOS Klinikum Emil von Behring, Berlin

Abstract

16:25 - 16:30
ID: 683
Ist Endosponge-Behandlung die neue „Panakeia“ der intrathorakalen ösophagogastrischen Anastomoseninsuffizienzen?
E.Tagkalos, I.Mohr, E.Hadzijusufovic, H.Lang, P. P.Grimminger
Universitätsmedizin Mainz, Mainz

Abstract