Zurück zum Timetable

Pathologien der Frontobasis – Interdisziplinäre Aspekte

Datum: 17.04.2018
Beginn: 14:00:00
Ende: 15:30:00
Ort: Level 3 - Raum R13
Kategorie(n): Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Neurochirurgie
Vorsitzende:Jürgen Hoffmann (Heidelberg)
Gabriele Schackert (Dresden)


Präsentationen:
14:00 - 14:15
ID: 1701
Versorgung von Schädelbasisfrakturen – eine interdisziplinäre Aufgabe
E.Uhl1, H.-P.Howaldt2
1Universiätstklinikum - Standort Gießen, Gießen
2Universitätsklinikum Gießen, Gießen


14:15 - 14:30
ID: 1702
Interdisziplinäre Versorgungsstrategien zur Behandlung von Schädelbasismalignomen
G.Schackert
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Dresden


14:30 - 14:45
ID: 1894
Einsatz computer-assistierte Chirurgie beim Management frontobasaler Frakturen im interdisziplinären Kontext
R.Zimmerer, N.-C.Gellrich
Medizinische Hochschule Hannover, Hannover

Abstract

14:45 - 15:00
ID: 1657
Algorithmus zur befundorientierten Therapie und Nachsorge von Patienten mit Frontobasisfrakturen
J.Hoffmann, M.Engel, C.Freudlsperger, O.Ristow, K.Freier
Universitätsklinikum , Heidelberg

Abstract

15:00 - 15:15
ID: 885
Operationen von Chordomen und anderen Tumoren der Schädelbasis über den transsphenoidalen Zugangsweg: Erfahrung und Outcome
Y.Wang, S.Hammersen, D.Moskopp
Vivantes KFH, Berlin

Abstract

15:15 - 15:30
ID: 1708
Gemeinsame Diskussion
E.Uhl1, H.-P.Howaldt2, G.Schackert3, Y.Wang4, R.Zimmerer5
1Universiätstklinikum - Standort Gießen, Gießen
2Universitätsklinikum Gießen, Gießen
3Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Dresden
4Vivantes KFH, Berlin
5Medizinische Hochschule Hannover, Hannover