Zurück zum Timetable

Freie Vorträge

Datum: 19.04.2018
Beginn: 10:30:00
Ende: 12:00:00
Ort: Level 3 - Saal M2/3
Sitzungskennung:Aus- & Weiterbildung
Kategorie(n): Thoraxchirurgie
Vorsitzende:Olaf Schega (Treuenbrietzen)
Katrin Welcker (Mönchengladbach)


Präsentationen:
10:30 - 10:38
ID: 325
Eine abgebrochene, 8 cm lange, tief intrathorakal verbliebene Messerklinge nach einer Messerstichverletzung
F.Al-Shahrabani, K.Renz, M.Albert
Klinikum Dortmund, Dortmund

Abstract

10:38 - 10:46
ID: 859
Die multiviscerale, transthorakal-abdominale Pfählungsverletzung: Eine besondere Herausforderung in der interdisziplinären Zusammenarbeit
M.Albert, K.Renz, F.Al-Shahrabani
Klinikum Dortmund, Dortmund

Abstract

10:46 - 11:00
ID: 732
Die Rolle der Thoraxchirurgie im Rahmen des Zertifizierungsprozesses zum Lungenkrebszentrum nach DKG-Kriterien
S.Bölükbas1, B.Redwan2, C.Biancosino2
1Kliniku für Thoraxchirurgie, Essen
2HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal, Wuppertal

Abstract

11:00 - 11:16
ID: 700
Eine systematische Übersichtsarbeit mit 11.994 Patienten repräsentiert die Evidenzlage zur Lungenmetastasenchirurgie
S.Macherey, F.Dörr, A.Gassa, M.Heldwein, J. Y.Seo, C. J. Bruns, H.Alakus, T.Wahlers, K.Hekmat
Universitätsklinikum Köln, Köln

Abstract

11:16 - 11:31
ID: 70
Lymphadenektomie und Langzeitüberleben video-thorakoskopisch resezierter Lungenkarzinome Im Vergleich zur Thorakotomie
P. V.Stropnicky1, H.Hudel1, A.Hecker1, J.Bodner2, W.Padberg1, B.Witte1
1Universitätsklinikum Gießen, Gießen
2Städtisches Klinikum Bogenhausen, München

Abstract

11:31 - 11:45
ID: 840
Möglichkeiten und Grenzen der uniportalen VATS Technik
N.Zinne, I.Kropivnitskaya, A.Selman, A.Haverich, P.Zardo
Medizinische Hochschule Hannover, Hannover

Abstract

11:45 - 12:00
ID: 167
Perioperatives Outcome nach offener und thorakoskopischer Segmentresektion zur Behandlung benigner und maligner pulmonaler Läsionen. Eine Propensity Score Matching-Analyse.
A.Lopez-Pastorini, E.Stoelben
Kliniken der Stadt Köln, Köln

Abstract