Zurück zum Timetable

Penetrierendes Thoraxtrauma

Datum: 19.04.2018
Beginn: 14:00:00
Ende: 15:30:00
Ort: Level 3 - Saal M2/3
Sitzungskennung:Aus- & Weiterbildung
Kategorie(n): Thoraxchirurgie
Vorsitzende:Christof Schreyer (Koblenz)
Erich Stoelben (Köln)


Präsentationen:
14:00 - 14:20
ID: 1625
Besonderheiten von Schuss- und Explosionsverletzungen beim schweren Thoraxtrauma
R.Schwab
Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Koblenz


14:20 - 14:34
ID: 1626
Konservative intensivmedizinische Therapie des Explosionstraumas
S.Fischer
Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Koblenz


14:34 - 14:48
ID: 1627
Perforierendes Thoraxtrauma: Zahlen aus dem TraumaRegister DGU
D.Bieler
Bundeswehrzentralkrankenhaus, Koblenz


14:48 - 15:02
ID: 1628
Wann Diagnostik, wann Op bei Stich- und Schussverletzungen
C.Ludwig
Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätklinikum Düsseldorf, Düsseldorf


15:02 - 15:16
ID: 1629
Minimal invasive Therapie bei perforierendem Thoraxtrauma
A. G.Willms
Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Koblenz


15:16 - 15:30
ID: 1630
Versorgung von Brustwanddefekten / Osteosynthese
K.Wiebe
Universitätsklinikum Münster, München