Zurück zum Timetable

Forum Junge Kinderchirurgie: Update Weiterbildung

Datum: 19.04.2018
Beginn: 08:30:00
Ende: 10:00:00
Ort: Level 1 - Saal A7
Kategorie(n): Kinderchirurgie
Vorsitzende:Peter Schmittenbecher (Karlsruhe)
Benjamin Schwab-Eckhardt (Nürnberg)


Präsentationen:
08:30 - 08:45
ID: 1709
Strukturierte chirurgische Weiterbildung mit moderner Technologie
T. A.Ponsky
Akron Children's Hospital, Akron, Ohio


08:45 - 08:57
ID: 722
Wichtung und Umfang der Kinderchirurgie im 2. Staatsexamen im Vergleich zum Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog Chirurgie (NKLC)
M.-C.Stefanescu, J.Sterz, V.Britz, A.Schmedding, M.Rüsseler
Universitätsklinikum Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Abstract

08:57 - 09:09
ID: 227
Leistenhernienreparation beim männlichen Säugling – als Ausbildungsoperation geeignet?
L.Yilmaz1, R.-B.Tröbs2
1Universitätsklinik Marien Hospital Herne, Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, Herne
2Stiftung Katholisches Krankenhaus Marienhospital Herne, Herne

Abstract

09:09 - 09:21
ID: 1531
Wünsche an die neue Musterweiterbildungsordnung von Seiten der Assistenten
B.Schwab-Eckhardt
, Nürnberg


09:21 - 09:33
ID: 1530
Erwartungen an den Weiterzubildenden aus Sicht des Weiterbildners
L. M.Wessel
Universitätsmedizin Mannheim, Mannheim


09:33 - 09:44
ID: 1653
Allgemeine Diskussion
M.-C.Stefanescu1, L.Yilmaz2, B.Schwab-Eckhardt3, L. M.Wessel4, T. A.Ponsky5
1Universitätsklinikum Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
2Universitätsklinik Marien Hospital Herne, Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, Herne
3, Nürnberg
4Universitätsmedizin Mannheim, Mannheim
5Akron Children's Hospital, Akron, Ohio


09:44 - 09:52
ID: 166
Die Mekoniumperiorchitis – ein kaum bekanntes kinderchirurgisches Krankheitsbild in der Differenzialdiagnose des akuten Skrotums und der unklaren infantilen skrotalen Raumforderung
H.Krause1, A.Biering2, L.von Rhoden1, S.Kroker1, P.Buhtz1, F.Meyer1, S.Turial3
1Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R., Magdeburg
2Klinikum Wolfsburg, Wolfsburg
3HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken, Wiesbaden

Abstract

09:52 - 10:00
ID: 111
Ösophagusperforation und Therapie der ösophageotrachealen Fisteln nach Ingestion von Fremdkörpern, zwei Fallberichte
P.Motedayen
Klinikum Dortmund, Dortmund

Abstract