Zurück zum Timetable

(Alters-)Grenzen chirurgischer Aktivitäten

Datum: 27.03.2019
Beginn: 13:30:00
Ende: 15:00:00
Ort: 1. OG - Saal 14c
Kategorie(n): Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.
Vorsitzende:Michael Betzler (Essen)
Hans-Joachim Meyer (Berlin)


Präsentationen:
13:30 - 13:45
ID: 1383  -  Vortragszeit: 15min, Diskussionszeit: 0min
Gibt es wirklich numerische Altersgrenzen für eine operative Tätigkeit?
C. J.Krones
Marienhospital Aachen, Aachen


13:45 - 14:00
ID: 1381  -  Vortragszeit: 15min, Diskussionszeit: 0min
Grundsätzliche Überlegungen – Ergebnisse einer Umfrage
M.Geiger
Hochschule Bochum, Bochum


14:00 - 14:15
ID: 1384  -  Vortragszeit: 15min, Diskussionszeit: 0min
Operative Erfahrung nach der Pensionierung
H.-U.Steinau
Universitätsklinikum Essen, Essen


14:15 - 14:30
ID: 1385  -  Vortragszeit: 15min, Diskussionszeit: 0min
Warum sollte irgendwann Schluss sein?
U.Hopt
, Merzhausen


14:30 - 14:45
ID: 1386  -  Vortragszeit: 15min, Diskussionszeit: 0min
Kann ein älterer Chirurg noch alle technischen Innovationen erlernen und beherrschen?
H.Feußner
Klinikum rechts der Isar der TU München, München


14:45 - 15:00
ID: 1438  -  Vortragszeit: 0min, Diskussionszeit: 15min
Diskussion
M.Geiger1, C. J.Krones2, H.-U.Steinau3, U.Hopt4, H.Feußner5
1Hochschule Bochum, Bochum
2Marienhospital Aachen, Aachen
3Universitätsklinikum Essen, Essen
4, Merzhausen
5Klinikum rechts der Isar der TU München, München